Bayerische Kultserien
Das Beste aus Film und Fernsehen...

...und die Tuba bläst der Huber

 

Im Mittelpunkt dieser typisch bayrischen Serien steht die Feindschaft zwischen der kleineren Gemeinde Dürling und der Stadt Geißbach, die sie eingemeindet hat. Haupträdelsführer sind die Musiker der Dürlinger Dorfkapelle.
Allen voran Huber und Praxenthaler, sind wütend: Die Stadt Geisbach, in die Dürling kürzlich eingemeindet wurde, will die Kapelle als „Stadtkapelle Geisbach“ weiterführen. Die Situation ist kompliziert, da Elfriede Praxenthaler mit dem Geisbacher Stadtdirektor Dr. Adlzreiter liiert ist.

Hauptdarsteller waren Max Griesser als Huber, Karl Obermayr als Praxenthaler und Bernd Helfrich als Höll Wastl. 

- Quelle: Fernsehserien.de -

Folgen:

1. Liebesschmerz und falsche Töne

2. Das Futtergeld

3. Der Herr Professor

4. Das Hochzeitsgeschenk

5. Monsieur Georges

6. Die Zwergschule

7. Das Grenztaferl

8. Denkmalschutz

9. Die Damenkapelle

10. Der Erfinder

11. Die Handgemolkene

12. Die Wallfahrt

13. Alte Liebe

Folgen:

11. Die Handgemolkene

12. Die Wallfahrt

13. Alte Liebe

14. Die Cassation

15. Die Floßfahrt

16. Die musikalische Therapie

17. Das Alphorn

18. Der Milchmotor

19. Der Wirt von Oberbichl

20. Das Konzert

21. Lohengrin

22. Die Zirkuskapelle

23. Das Universalgenie

24. Das Geburtstagsgeschenk

25. Der Chiemseemaler

26. Das prämiierte Dorf

 

 

 

 

 

 
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.