Bayerische Kultserien
Das Beste aus Film und Fernsehen...

Grenzverkehr

 

Grenzverkehr ist eine Filmkomödie von Stefan Betz über das Erwachsenwerden und seine Probleme aus dem Jahr 2005.

Wong, Hunter und Schilcher sind drei 16-jährige Jungen aus Niederbayern, die ihr erstes Mal noch vor sich haben. Da sie bei den hiesigen Mädchen abblitzen, entscheiden sie sich für einen Bordellbesuch in Tschechien.

Kurz hinter der Grenze treffen sie auf die hochschwangere junge Ukrainerin Alicia und nehmen sie ein Stück mit. Nach einem Streit mit ihr suchen sie nach einem Bordell. Sie landen im "Temple of Love". Während Wong mit einer der Prostituierten auf dem Zimmer ist, müssen Hunter und Schilcher bei einer größeren Menge Alkohol warten. Hunter übergibt sich, worauf der Zuhälter 500 EUR als Schadensersatz verlangt. Da sie das Geld nicht haben, behält er kurzerhand die Mopeds...

- Quelle: Wikipedia.de -

 

 

 

 

 

 
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.