Bayerische Kultserien
Das Beste aus Film und Fernsehen...

Deutschlandpremiere „Und Äktschn!“

Endlich! Nach 10 Jahren kommt ein neuer Kinofilm von und mit Gerhard Polt. In „Und Äktschn!“ spielt er den Amateurfilmer Hans. A. Pospiech, der „Hitler als Mensch“ zeigen möchte. Warum ausgerechnet das kleine münchner City Kino für die Deutschland Vorpremiere gewählt wurde, bleibt wohl ein Geheimnis. Trotzdem lockte der rote Teppich und natürlich auch die Aufführung des Films einige prominente in das Filmtheater an der Sonnenstraße.

 

Für den Film konnte Gerhard Polt eine Riege an hochkarätigen Film-, Kabarett- und Theatergrößen versammeln, darunter Maximilian Brückner ("Räuber Kneißl","Was weg is, is weg"), Robert Meyer ("Winterschläfer", "Herr Ober"), Michael Ostrowski ("Same Same But Different", "Dampfnudelblues"), Nikolaus Paryla ("Wer's glaubt wird selig") und Olaf Krätke ("Wickie auf großer Fahrt"). Und selbstverständlich ist auch Gisela Schneeberger ("Eine gasnz heiße Nummer") dabei, mit der Polt seit Jahrzehnten das Publikum begeistert.

Das ganze "Und Äktschn!"-Team

 

Regisseur Frederick Baker, Maximilian Brückner, Gisela Schneeberger und Gerhard Polt

 

"Ich bin selber praktizierender Dilletant, ich mag Dilettanten für mein Leben gern", sagte Gerhard Polt am roten Teppich, "....was wir noch nicht gemacht haben, ist eine Dilettanten-Orgie, und das ham wir jetzt gemacht"

Wenn der Meister des Kabaretts ruft, dann lassen sich die Kollegen und Prominenten trotz eisiger Kälte nicht bitten und posieren gerne auf dem roten Teppich...

 

Willy Astor und Max Schmidt

 

Markus Wasmeier                                                                                                     

Neben dem City Kino in München gibt es auch woanders "Äktschn"....

Kinostart ist der 6. Februar 2014.

 

 
 
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.