Bayerische Kultserien
Das Beste aus Film und Fernsehen...

Milchgeld - Ein Kluftingerkrimi

 

In seinem Heimatort Altusried wird der Betriebsleiter einer Molkerei ermordet aufgefunden. Kommissar Kluftinger muss seinen Spanienurlaub absagen und beginnt mit den Ermittlungen. Verdächtige gibt es nicht wenige, denn der Mann war verhasst, weil er knallhart die Milchpreise drückte. Dadurch standen viele Existenzen auf dem Spiel. Mit einigen davon spielt Kluftinger gemeinsam im Blasorchester. Und eigentlich wollte er mit Erika in den Urlaub. Aber lieber ermittelt er. Schnell ist die Situation angespannt, denn die Leute schätzen Kluftingers Fragenstil nicht. Als wäre das nicht genug, stellt sein Vater, ein längst pensionierter Dorfpolizist, seine eigenen Ermittlungen an.

Die Filmkomödie wurde vom 26. September bis 28. Oktober 2011 in Memmingen, Kempten und im Allgäuer Umraum gedreht.

Für seine Darstellung der Hauptfigur des Kommissars Kluftinger wurde Knaup für den Bambi 2012 in der Kategorie „Schauspieler National“ nominiert.

- Quelle: Wikipedia.org -

Bild: ARD Degeto/BR/

 

 

 

 

 

 
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.